Lehre

Lehre · 10. Juli 2020
Das alte Versprechen Gottes, Abraham und sein Same werden das Land erben, wird mit der Geburt von Jesus Christus wieder aufgenommen. Genau genommen steht die Geburt Jesu und die Verheißung Gottes an Abraham im unmittelbaren Zusammenhang. Daher ist es kaum verwunderlich, dass "die Lehre des Neuen Testamentes" mit der Schablone des Lebens von Abraham gezeichnet ist. Im ersten Abschnitt wollen wir uns der Frage widmen: "Wer ist der Same Abrahams?" Denn nur diesem gelten die Zusagen Gottes in der...
Lehre · 09. Juli 2020
Dies ist der zweite Teil einer Vortragsreihe über Lehrinhalte des Neuen Testaments. Dabei orientieren wir uns an der Lebensgeschichte des Patriarchen Abraham. Seine Lebensereignisse sollen uns als Grundgerüst dienen um erste Blicke in den Hasenbau einer geistlichen Welt zu erhaschen welche uns im Neuen Testament enthüllt wird.
Lehre · 09. Juli 2020
Dies ist der erste Teil einer Vortragsreihe über Lehrinhalte des Neuen Testaments. Dabei orientieren wir uns an der Lebensgeschichte des Patriarchen Abraham. Seine Lebensereignisse sollen uns als Grundgerüst dienen um erste Blicke in den Hasenbau einer geistlichen Welt zu erhaschen welche uns im Neuen Testament enthüllt wird. In den ersten beiden Teilen wollen wir den Kern der Geschichte um Abraham erforschen. Dies ist notwendig um die Relevanz der Geburt Christi, im Bezug auf Abraham,...
Lehre · 17. Februar 2019
Es gibt zwei unterschiedliche Perspektiven auf die Sicht der Vaterschaft Abrahams. Da ist die eine, die “natürliche” Sichtweise. Hier versteht man den Stammvater als leiblichen Vorfahren und Urgroßvater der 12 Stämme Israels. Doch diese Art der "Vaterschaft" wird im Neuen Testament verworfen. Das bedeutet, die fleischliche Abstammung birgt keinen göttlichen Nutzen mehr für die Nachkommen!
Lehre · 20. März 2018
Galater 4:21-23 (FB4) Saget mir, die ihr unter Gesetz sein wollt, höret ihr das Gesetz nicht? Denn es steht geschrieben, dass Abraham zwei Söhne hatte, einen von der Magd und einen von der Freien; aber der von der Magd war nach dem Fleische geboren, der aber von der Freien durch die Verheissung... Im Zusammenhang mit dem letzten Blogeintrag wollen wir hier die Aussage “gemäß dem Fleisch geboren” betrachten. Dazu schauen wir abermals auf die Frage des Paulus im Römerbrief zurück....
Lehre · 27. Februar 2018
Römer 3,31 Heben wir nun das Gesetz auf durch den Glauben? Das sei ferne! Vielmehr bestätigen wir das Gesetz. [a.Ü. “richten auf”] Mit wenigen Worten möchte ich im folgenden Text versuchen mein Verständnis dieser Aussage zu beschreiben. Der Vers, so wie er oben steht, ist aus seinem Kontext gerissen. Auf diese Art hat er keine Aussagekraft. Man kann alles mögliche hinein interpretieren. Doch nicht selten wird er auf diese Art zitiert, um uns darauf aufmerksam zu machen, dass Paulus in...